Stier verletzt Bauer schwer

NEURIED-ICHENHEIM. Ein Mann wurde am Dienstag gegen 17:30 Uhr auf einer Weide von einem Stier angegriffen. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenburger Klinik gebracht.  Ersthelfern war es zuvor gelungen, den Stier und weitere Rinder von dem Landwirt wegzutreiben. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte er seine Kühe zum Melken in den Stall führen. Dabei dürfte es zu dem folgenschweren Vorfall gekommen sein. Der genaue Hergang ist noch unklar und wird durch Beamte des Polizeipostens Neuried ermittelt. Eine Beteiligung Dritter sei derzeit nicht erkennbar, so die Polizei.

 

DK | 18.11.2020

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.