Kleinkindgruppe in Kita Oberau ist dauerhaft eingerichtet

SCHWANAU. Die Kleinkindgruppe im Kindergarten Oberau war bis Ende April 2021 befristet. Dies hat der Gemeinderat am Montag aufgehoben. Schwanau verzeichnet wie andere Ried-Gemeinden einen erfreulichen Kinderzuwachs. Die sechs Schwanauer Kitas seien ausgebucht, teilte die Verwaltung mit. Für das kommende Jahr hätten bereits Plätze abgesagt werden müssen, auch in der Kita Oberau.

Der Bedarf verlagert sich hin zu den jüngsten Jahrgängen. Immer mehr Ein- und Zweijährige kommen in den Kindergarten. Ohne Befristung würden zudem die betreffenden Jobs attraktiver, sagte Bürgermeister Wolfgang Brucker.

Bei einer laufenden Stellenausschreibung habe es bereits Absagen gegeben, weil keine Zusage über April 2021 hinaus möglich gewesen sei.

Schwanau muss gewährleisten, dass die Kita-Kapazitäten für die Gemeinde als Ganzes ausreichen. Es werde nie gelingen, den jeweiligen Bedarf der Ortsteile optimal zu erfüllen, stellte Brucker klar. In Einzelfällen könne es vorkommen, dass Kinder nur in einem anderen Ortsteil untergebracht werden könnten.

 

DK | 21.7.2020

Passende Artikel:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.