Generationen-Verein verlegt Hauptversammlung

Neuer Termin ist der 11. Dezember 20 Uhr | Corona bremst Hilfeleistungen

NEURIED. Weil das Gasthaus Prinzen verordnungsgemäß geschlossen ist, musste die dort am 6.11. angesetzte Jahreshauptversammlung der Generationen-Gemeinschaft Ichenheim e.V. verlegt werden. Sie findet nun am Freitag, dem 11. Dezember um 20 Uhr in der Langenrothalle in Ichenheim statt. Dies teilte Vorstand Heinz Walter mit.

Auf der Tagesordnung stehen neben Routinepunkten die Ehrung verstorbener Mitglieder und der Austausch über die bisherige und künftige Vereinsarbeit. Diese sei durch die Corona-Pandemie in den letzten Monaten erheblich erschwert worden, äußerte Walter gegenüber LJ. Wichtig sei daher, dass möglichst alle Mitglieder und Freunde des Vereins anwesend seien. Interessierte seien herzlich eingeladen, sich über den Verein zu informieren.

Die Generationengemeinschaft unterstützt ältere MitbürgerInnen dabei, möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung wohnen zu können. Dies geschieht, indem verschiedene ehrenamtliche Hilfeleistungen organisiert werden. Der Beitrag ist derzeit noch wichtiger als ohnehin schon, da ältere Mitmenschen am stärksten von der Pandemie betroffen sind. Neue HelferInnen sind daher sehr willkommen.

Mitglieder können Anträge zur Hauptversammlung bis spätestens 9. Dezember 2020 beim Vorstand schriftlich einreichen.

 

DK | 4.11.2020

Passende Artikel:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.