Bepflanzung vor Schutterzeller Kirche soll schöner werden

Aussehen der Pflanzkübel im Winter bemängelt

Auch im Herbst noch ansehnlich: Bepflanzung auf Kirchplatz | Schutterzeller Kirche mit Vorplatz

NEURIED. Im Sommerhalbjahr blühen die Kübelpflanzen vor der Kirche hübsch. Wie sie im Winter aussehen, wird von einigen Schutterzellern bemängelt. Henning Eichner von der Liste Umwelt und Leben brachte das Thema deshalb vor den Ortschaftsrat. Bauhof-Leiter Matthias Bross, zu Gast in der Sitzung am Mittwoch, widersprach. Die Rankhilfen würden nicht, wie behauptet, über den Winter stehen bleiben, sondern im Spätjahr aus den Kübeln genommen. Außerdem würden Stiefmütterchen gepflanzt. Der Rat beschloss, in drei der acht Kübel Bäumchen zu setzen.

 

DK | 28.9.2020

Passende Artikel:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.